Ferienhaus1170

 

Ob Ferienhaus, Berghütte, Gartenlaube, Keller oder Campingwagen, alle haben eins gemeinsam, sie sind nicht ständig bewohnt, d.h., über eine lange Zeit wird nicht gelüftet.
Muffige, klamme und ungesunde Luft sowie Feuchtigkeitsschäden am Gebäude und dem Inventar sind die Folge. Beim Gartenhaus und dem lange Zeit leerstehenden, oft nur in wenigen Wochen im Sommer genutzten Haus liefert der Kollektor Scansun solar temperierte Frischluft. Hier wird Außenluft angesaugt und der Schwerpunkt liegt beim solaren Lüften.Die Scansun Kollektoren gibt es in unterschiedlichen Größen. Je nach Gebäudevolumen kann zwischen der kleinsten Ausführung dem XL250, der mittleren Ausführung dem XL400 und dem größten Kollektor dem XL900 gewählt werden. Den XL400 gibt es in einer Version für die horizontale und einer Version für die vertikale Montage an der Wand. Hier mehr zu den XL Kollektoren

Liegt der Schwerpunkt mehr beim Steigern der Raumtemperatur und der Beheizung wie beim Einfamilienhaus, dann kommt der Kollektor AIRSOL im Umluftbetrieb zum Einsatz. Die AIRSOL Kollektoren sind ebenfalls im mehreren Größen verfügbar. Hier mehr zu den AIRSOL Kollektoren

Beiden Kollektortypen gemeinsam, dass die sie die Sonne als kostenlosen Lieferanten für die warme Luft und den Strom für den Ventilator nutzen. Die Kollektoren sind völlig unabhängig vom Stromnetz. Sie können deshalb auch gut dort eingesetzt werden, wo kein Strom zur Verfügung steht, wie z.B. in der abgelegenen Berghütte.