Funktion XL1Der Solar-Luft-Kollektor Scansun XL400, XL900, oder XL400LD Laydown saugt Luft mit einem Ventilator an, erwärmt die Luft im Kollektor und leitet sie ins Gebäude ein. Ein Photovoltaik-Element erzeugt den vom Ventilator benötigten Strom. Damit ist der Kollektor unabhängig vom Stromnetz. Gleichzeitig übernimmt die Photovoltaik die Steuerung für den Luft-Kollektor: wenn die Sonne scheint, läuft auch der Lüfter und bringt die erwärmte Frischluft ins Gebäude.

Der verglaste Kollektor XL400, XL900, oder XL400LD Laydownsaugt die Luft am unteren Rahmen des Kollektors an und führt sie über ein schwarzes Absorberblech. Dadurch wird die Luft aufgewärmt. Durch die spezielle Luftführung verbleibt die Luft länger im Kollektor und wird dadurch deutlich wärmer. Einzigartig ist beim XL400 das Seitenansaugprinzip, durch das ein überhöhtes Vakuum im Absorber vermieden wird. Der verglaste Kollektor kann selbst im Winter bei Sonneneinstrahlung über der jeweiligen Außentemperatur erwärmte Luft ins Gebäude einblasen.

Der Kollektor XL wird an der Wand montiert. Für die Belüftung von Kellerräumen eignet sich der Kollektor XL400LD

 

 

 

Zuluft in den Kellerbereich (Variante A)

Keller 350 c

Zuluft in den Kellerbereich (Variante B)

 Keller 350 d